Das Teenie-Zeitschriften-Quiz: Ein Interview mit der Autorin Ewa A.

Kurzer Steckbrief:

  • Name: Ewa A.
  • Selbstständig freiberufliche Autorin seit 2014
  • Publiziert sowohl im Selfpublishing als auch über Dark Diamonds (Carlsen) und Feelings (Droemer Knaur)
  • 14 Veröffentlichungen (u.a. Zeitenliebe-Trilogie, Die Monde-Saga, …)
(C) Ewa A. Quelle: Amazon.de

Das Interview:

Kursiv = Magda = Interviewer

Hallo Ewa, danke für deine Zeit!

Dann fangen wir mal mit der ersten Frage an und zwar handelt es sich hierbei um meine persönliche Standard-Interviewfrage, die etwas eigenartig ist… die Frage lautet wie folgt: Wenn du dich selbst mithilfe von ein bis zwei Farben in Kombination mit einem Duft (z.B. rot und Lebkuchen) beschreiben müsstest, was würdest du wählen und warum?

Ewa A.:

Ein warmes Violett, ein dunkles Grün und eindeutig wäre es Vanille. Warum? Hm … Violett mag ich, grün sind meine Augen (aber eigentlich sind sie eher hell) und Vanille ist mein Lieblingsduft, der sich auch ganz oft als eine Komponente in meinem Parfum wiederfindet

Frage 2: Wer ist dein heimlicher Schwarm? Nenne jeweils einen Bookboyfriend aus einem deiner Bücher und einem Buch von einem anderen Autor/einer anderen Autorin. Wen wählst du und weshalb?

Ewa A.:

Oh, das ist schwierig, schließlich schwärme ich für alle meine Helden.  Doch nach wie vor habe ich für Carl, der sowohl in meinem “Just a little Teenage-Dream” als auch in meinem “Schicksalsnetz” vorkommt, eine besondere Schwäche. Schwer zu sagen, weshalb. Vermutlich haben es mir sein frecher Humor und seine gutherzige Art angetan. Blane aus Annie J. Deans “Kristallschimmer” aus unserer gemeinsamen Seasons of Magic-Reihe hat ebenso ein Stück meines Herzens für alle Zeiten erobert. Er ist so herrlich geheimnisvoll und versprüht eine besondere sexy Coolness.

Und welcher deiner Charaktere wäre wohl am ehesten als dein/e BFF (best friend forever) geeignet?

Ewa A.:

Ich glaube, das wäre wohl Lijufe aus “Unter den drei Monden”. Ihre lustige Art, ihr Optimismus und ihre Loyalität machen sie für mich zur besten Freundin schlechthin.

(C) Carlsen Verlag
Quelle: Amazon.de

Ja, das sind echt gute Charakterzüge für eine beste Freundin!

Wie würdest du deinen Charakter mit 3-5 Eigenschaften beschreiben?

Ewa A.:

Zuverlässig, manchmal etwas detailbesessen, geduldig, schrecklich neugierig, harmoniebedürftig.

Was ist neben dem Schreiben dein liebstes Hobby?

Ewa A.: Ich lese natürlich sehr gerne. Aber auch mit backen, stricken, häkeln, sowie basteln und zocken kann ich mir sehr gut die Zeit vertreiben. Bei mir gibt es da oft so Phasen, in denen ich nur das eine oder das andere mache, bis mich die Lust auf was Neues packt.

Das hört sich ja sehr vielseitig an!

Hast du ein Vorbild in deinem Leben?

Ewa A.:

Ich habe kein Vorbild, eher eine Maxime. Es ist ein Spruch von Wilhelm Raabe:

Humor ist der Schwimmgürtel auf dem Strome des Lebens.

Das ist ein schöner Spruch!

Was ist deine Lieblingsdisneyfigur und falls es eine Märchenfigur ist: könntest du dir vorstellen darüber mal eine Adaption zu schreiben?

Ewa A.:

Jetzt muss ich grinsen, denn eine meiner Lieblingsfiguren von Disney ist Aladdin und man könnte sagen, dass ich bereits eine Adaption dazu geschrieben habe. Allerdings gibt es darin kein junger Dieb, der eine Wunderlampe findet, sondern eine junge Bäckerstochter, die ein Amulett erbt, das ebenfalls einen Dschinn beherbergt. Für alle Interessierten, das Buch trägt den Titel “1001 zauberhafter Wunsch”.

Na da hab ich ja unabsichtlich eine sehr passende Frage gestellt. Gibt es unter deinen Büchern ein totales Herzensbuch, das zwischen den anderen heraussticht, oder liebst du alle gleich viel?

Ewa A.:

Also eigentlich mag ich alle meine Bücher gleich, da mir die Aussagen und Figuren von jedem einzelnen am Herzen liegen.

Na das ist doch toll! Da es sich hier ja um ein Teenie-Zeitschriften-Quiz handelt, darf eine Frage natürlich keinesfalls fehlen: wie stehst du zu Boybands? Bist/warst du schon mal Fan einer solchen? Wenn ja, von welcher?

Ja, aber sicher. Da ich allerdings etwas älter bin, gehören diese heute zu den Klassikern: Queen, Wham, Depeche Mode

Uii Queen ist mega!!!

Welche ist deine Lieblingsjahreszeit und wieso?

Der Herbst, denn er ist so vielseitig mit seinen goldenen sonnigen Tagen, den Nebel verhangenen Feldern und dem bunten Laub, an dem ich mich nicht satt sehen kann. Einfach eine tolle Jahreszeit.

So, dann kommen wir auch schon zur letzten Frage:

Welches Buch würdest du interessierten LeserInnen empfehlen, die noch kein Buch von dir gelesen haben, nun aber eines lesen möchten?

Das ist bei meinen Romanen gar nicht so leicht, weil sie zwar alle zum Genre Romance zählen, aber oft noch andere Genre in sich tragen. Wenn derjenige gerne Fantasy mit Humor und Romantik lesen mag, würde ich ihm zu “Unter den drei Monden” raten. Mag er lieber Crime mit Erotik und ist historischen Romanen nicht abgeneigt, würde ich ihm “Zeitenliebe 2: Zwei Seelen in einem Herz” empfehlen. Steht er mehr auf Contemporary Romance oder Chick-Lit eher “Just a little Teenage-Dream” oder “Me, my friends & one wedding: Ashley”. Für Märchenliebhaber wäre vielleicht “1001 zauberhafter Wunsch” etwas. Es kommt also ganz auf die Vorlieben an.

Eine gut erklärte Leseempfehlung!

Vielen Dank für deine tollen Fragen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code